Anzeige

Toter Mann im Auto auf A1 identifiziert

Lara Abderhalden, 15. Mai 2017, 14:18 Uhr
Der Mann, der tot in einem Auto auf der Autobahn A1 bei Rheineck gefunden wurde, konnte identifiziert werden. Es handelt sich um einen 55-jährigen Mann aus Sri Lanka, der im Kanton St.Gallen wohnte. Die Todesursache ist weiterhin unbekannt.
Der Tote auf der Autobahn konnte identifiziert werden.
© Kapo GR

«Das Auto, mit welchem der Mann unterwegs war, gehörte einer befreundeten Familie», ergänzt Schneider, deshalb bestätige sich, dass er rechtmässig mit dem Auto unterwegs war.

Warum der Mann starb, könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen: «Die Abklärungen zur Todesursache des Instituts für Rechtsmedizin laufen.»

Die Polizei steht vor einem Rätsel. (Bild: Kapo SG)
© Die Polizei steht vor einem Rätsel. (Bild: Kapo SG)

Man gehe davon aus, dass es einen Verkehrsunfall und einen Brand gab. In welcher Reihenfolge dies geschah, sei noch unbekannt. Die Leiche des Mannes war verkohlt. Er war in einem silbrigen Mercedes unterwegs.

Am Sonntag nach Mitternacht hat das Team eines Rettungswagens auf der Autobahn A1 zwischen Meggenhuus und Rheineck ein Fahrzeug per Zufall auf dem Pannenstreifen entdeckt.

TVO-Beitrag vom 14.5.2017

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Lara Abderhalden
Quelle: abl
veröffentlicht: 15. Mai 2017 11:06
aktualisiert: 15. Mai 2017 14:18