Anzeige
St.Gallen

Über 1000 Blitze: Meteorologen warnen vor nächstem Unwetter

11. Juli 2021, 17:42 Uhr
Seit Tagen ist die Wettersituation in der Schweiz angespannt und es kommt immer wieder zu starken Gewittern. Vergangene Nacht blitzte es im Kanton St.Gallen über 1000 Mal – so viele Male wie sonst nirgends in der Schweiz.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

In der Nacht von Samstag auf Sonntag war im Kanton St.Gallen einiges los: «St.Gallen hat am meisten abgekriegt», sagt Klaus Marquardt, Meteorologe bei Meteonews, gegenüber TVO. Es blitzte etwa 1200 Mal. Obwohl das Wetter am Sonntag und Montag freundlicher ist, erwarten uns am Dienstag schon die nächsten Regengüsse. «Wenn es regnet, kann es kräftig regnen. Gut bleibt es am Sonntag und Montag weitgehend trocken, so können die Pegel sinken.» Den Rest der Woche sind trotzdem starke Niederschläge wieder möglich und auch Überschwemmungen seien nicht auszuschliessen. Stand jetzt dürfte die Ostschweiz aber kein Unwetter-Hotspot werden.

(red.)

Quelle: TVO
veröffentlicht: 11. Juli 2021 17:45
aktualisiert: 11. Juli 2021 17:42