Anzeige
St.Gallen

Über 400 Personen demonstrieren gegen neue Massnahmen

26. August 2021, 06:32 Uhr
Gegen 450 Personen haben an einer bewilligten Demonstration gegen die mögliche Ausdehnung des Covid-Zertifikats in St.Gallen teilgenommen. Die Kundgebung verlief friedlich und ohne Zwischenfälle.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: FM1Today

Die Massnahmen-Kritiker versammelten sich am Mittwochabend gegen 18 Uhr auf dem Kornhausplatz zu der kurzfristig angekündigten und bewilligten Kundgebung. Der von der Stadtpolizei begleitete Demonstrationszug führte zum Bärenplatz. Dort folgten Ansprachen.

Daraufhin gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem selben Weg zum Kornhausplatz zurück. Dort löste sich die Demonstration um 20 Uhr auf. Zwischenfälle gab es nach Polizeiangaben nicht.

(red.)

Quelle: Stapo SG
veröffentlicht: 25. August 2021 21:47
aktualisiert: 26. August 2021 06:32