Wetter

Über Ostern gibt es richtiges Aprilwetter

30. März 2021, 17:58 Uhr
Endlich wieder die Nase in die Sonne strecken: Das ist an den ersten beiden Ostertagen möglich.
© Keystone
Von sonnig über wolkig bis hin zu ein paar Regengüssen: Am Osterwochenende herrscht in der Ostschweiz richtiges Aprilwetter. Doch ein Ausflug in den Süden lohnt sich nicht wirklich.

Es sieht nicht schlecht aus über das Osterwochenende, sagt Stefan Scherrer von Meteonews. Zwar sinken die Temperaturen im Verlaufe des Wochenendes, doch wir starten gut in die Osterzeit. Mit um die 20 Grad. «In der Stadt St.Gallen sind es um die 18 Grad. Am Bodensee erwarten wir Temperaturen von 20 bis 22 Grad», so Scherrer. Alles in allem sei der Karfreitag recht sonnig, nur entlang der Berge könne es ein paar Regenspritzer geben.

Am Samstag und Sonntag orientieren sich die Temperaturen in Richtung 15 Grad. Am Samstag geht die Bise und entlang der Voralpen hängen Hochnebel-Fetzen. Die dürften sich jedoch im Verlauf des Tages auflösen. «Der Ostersonntag wird recht sonnig», so Scherrer. Und auch in den Ostermontag starten wir noch sonnig. Im Verlauf vom Tag soll es aber regnen: «Aktuell ist der Ostermontag noch weit weg, es deutet jedoch alles daraufhin.» Ab Dienstag gehen die Temperaturen dann deutlich zurück.

Im Süden ist das Wetter über Ostern auch nicht zwingend besser. «Der Freitag und Samstag sind etwa gleich wie im Norden», so Scherrer. «Der Sonntag und Montag sind im Süden tendenziell schlechter als im Norden.» Im Süden soll es dann nämlich regnen. Es lohnt sich also kaum, über Ostern ins Tessin zu fahren.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 31. März 2021 10:03
aktualisiert: 30. März 2021 17:58