Anzeige
Raub

Überfall auf Tankstellenshop in Buchs aufgeklärt

24. November 2020, 11:22 Uhr
Die St.Galler Polizei hat einen 18-jährigen Schweizer festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, am 1. November in Buchs eine Tankstelle überfallen zu haben.
Einem 18-jährigen Mann wird vorgeworfen, eine Tankstelle in Buchs SG überfallen zu haben. (Symbolbild)
© Kantonspolizei St.Gallen

Am 1. November war die Coop Pronto Tankstelle an der St.Gallerstrasse in Buchs überfallen worden. Der Täter war mit einem Messer bewaffnet. Er raubte eine Zigarettenstange sowie Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Franken. Die beiden Verkäuferinnen blieben unverletzt.

Aufgrund von Hinweisen sei es gelungen, den Tatverdächtigen, einen 18-jährigen Schweizer, zu ermitteln, teilte die St. Galler Polizei am Dienstag mit. Er habe sich geständig gezeigt und werde nun bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. November 2020 11:22
aktualisiert: 24. November 2020 11:22