Anzeige
St.Gallen

Verkehrschaos nach Crash auf Stadtautobahn

17. Januar 2020, 18:16 Uhr
Auf der St.Galler Stadtautobahn in Fahrtrichtung St.Margrethen sind am frühen Freitagabend zwei Autos ineinander gekracht. Es staute zeitweise über eine Stunde.
Auf der St.Galler Stadtautobahn waren am Freitagabend längere Wartezeiten angesagt.
© Screenshot mydrive.tomtom.com

Im Feierabendverkehr war auf der St.Galler Stadtautobahn in Fahrtrichtung St.Margrethen Geduld gefragt. Grund war ein Unfall im Stephanshorntunnel kurz vor 17 Uhr. «Das gibt ein Verkehrschaos», prophezeite Markus Rutz, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen.

Und so kam es auch: Zeitweise staute es über eine Stunde. Sowohl die Normal- als auch die Überholspur waren blockiert, der Verkehr wurde über den Pannenstreifen geführt. 

Bei der Kollision zwischen zwei Autos wurde laut Polizeiangaben niemand verletzt. Gegen 18.30 Uhr wurden die Fahrzeuge abgeschleppt – der Stau löste sich langsam auf. 

Eine Übersicht über die Verkehrslage im FM1-Land findest du jederzeit auf unserer Verkehrsseite

(lag)

 

 

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 17. Januar 2020 17:26
aktualisiert: 17. Januar 2020 18:16