Anzeige
Lustenau

Unfall mit «Rheinbähnle»

31. Juli 2021, 10:32 Uhr
Am Freitagvormittag kam es beim Grenzübergang des Hauptzollamtes zu einem Unfall zwischen der Museumsbahn «Rheinbähnle» und einem Sattelzug. Verletzt wurde niemand.
Der Grenzübergang musste kurzzeitig gesperrt werden.
© LPDV

Gegen 10.40 Uhr passierte die 46-jährige Lenkerin des Sattelzuges den Grenzübergang in Richtung Schweiz. Dabei übersah sie das herannahende «Rheinbähnle», das mit 30 Tonnen Kies beladen war.

Der 63-jährige Lokführer gab noch ein Warnsignal ab, doch eine Kollision konnte trotz der geringen Geschwindigkeit beider Fahrzeuge nicht verhindert werden.

Der Grenzübergang wurde für die Unfallaufnahme in beide Richtungen für rund 30 Minuten gesperrt, Personen wurden beim Unfall nicht verletzt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 31. Juli 2021 10:32
aktualisiert: 31. Juli 2021 10:32