Bergbahnen

Verhandlungen gescheitert – kein gemeinsames Ticket im Toggenburg

17. Oktober 2019, 15:45 Uhr
Gibt es einen wirtschaftlichen Druck, Pisten für Touristen zu öffnen? Nein, sagt der Chef der Walliser Bergbahnen. Im Bild der Kegel der Lawine, die am Dienstag in Crans-Montana niederging.
Die Bergbahnen werden ihren Sololauf fortsetzen.
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Die Bemühungen von Toggenburg Tourismus für ein gemeinsames Ticket für die Toggenburg Bergbahnen und die Bergbahnen Wildhaus sind gescheitert. Alle Vorschläge und Ideen wurden abgelehnt.

Toggenburg Tourismus kämpfte bis zum Schluss: Doch ein gemeinsames Ticket für die Bergbahnen Wildhaus (BBW) und die Toggenburg Bergbahnen (TBB) wird nicht kommen. «Alle bisherigen Vorschläge oder Ideen würden nur den Prozess zu marktgerechten Strukturen behindern und werden durch die TBB daher kategorisch abgelehnt», heisst es.

Nur die Übernahme zählt

Die Toggenburg Bergbahnen sehen das unfreundliche Übernahmeangebot an die Aktionäre der Bergbahnen Wildhaus als einzigen Weg zu einem regionalen Ticket.

«Die touristischen Akteure und Betroffene, wie Einwohner und Zweitwohnungsbesitzer, können die aktuelle Situation nur zur Kenntnis nehmen», heisst es bei Toggenburg Tourismus. Max Nadig, Präsident Toggenburg Tourismus, sagte gegenüber FM1Today noch vor kurzem, dass er alles versuchen werde, ein gemeinsames Ticket zu bringen.

«Bedauern die Situation»

Nun haben sich diese Hoffnungen zerschlagen: «Nach jahrelangen Bemühungen für eine kurzfristige Lösung setzt nun auch Toggenburg Tourismus die Anstrengungen aus.» Die Organisation bedauere die aktuelle Situation und «unterstützt alle künftigen Bestrebungen für partnerschaftliche sowie geästegerechte Lösungen».

In der zerfahrenen Situation um die feindliche Übernahme der Bergbahnen Wildhaus durch die Toggenburg Bergbahnen bemühten sich vor Toggenburg Tourismus auch schon die Aktionäre und der Kanton um eine Einigung.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 17. Oktober 2019 15:35
aktualisiert: 17. Oktober 2019 15:45