A13

Verkehrsbehinderungen nach Auffahr-Crash bei Sennwald

2. September 2020, 09:03 Uhr
Auf der A13 war Geduld gefragt. (Stand: 7.55 Uhr)
© mydrive.tomtom.com
Auf der Autobahn A13 bei Sennwald sind am frühen Mittwochmorgen zwei Autos ineinander gekracht. Es staute zwischenzeitlich rund eine halbe Stunde in Richtung Sargans.

Zwischen Sennwald und Haag – rund zwei Kilometer vor der Ausfahrt Haag in Fahrtrichtung Sargans – sind am Mittwochmorgen nach 7 Uhr zwei Autos ineinander gekracht. «Eine Person klagte nach dem Auffahrunfall über Nackenschmerzen», sagt Florian Schneider, Mediensprecher der St.Galler Kantonspolizei.

Der Normalstreifen auf dem Streckenabschnitt war während der Aufräumarbeiten gesperrt. Es staute mindestens eine halbe Stunde. Nach neun Uhr rollte der Verkehr wieder normal.

Eine Übersicht über die Verkehrslage im FM1-Land gibt's jederzeit hier.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. September 2020 07:58
aktualisiert: 2. September 2020 09:03