St.Gallen

Verunfallter E-Biker und alkoholisierte Lernfahrerin

6. September 2019, 09:48 Uhr
160383414_highres
160383414_highres
© FM1Today
Am Donnerstag verunfallte ein alkoholisierter E-Bikefahrer in Buchs. Ebenfalls alkoholisiert war eine Lernfahrerin in St.Gallen unterwegs.

Ohne Helm und mit Alkohol im Blut verunfallte ein 37-jähriger E-Bikefahrer in Buchs. Der Mann fuhr am späten Donnerstagabend mit seinem E-Bike in Fahrtrichtung Räfiserhalde – Haldengasse, als er aus unbekannten Gründen eine Vollbremsung machte und daraufhin vom Velo stürzte. Durch den Sturz verletzte er sich und musste mit unbestimmten Verletzungen mit der Rettung ins Spital gebracht werden.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0.7mg/l.  Der Fahrer trug keinen Helm. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Ebenfalls alkoholisiert fuhr eine 29-jährige Lernfahrerin durch die Stadt St.Gallen. An der Langgasse wurde sie von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen angehalten. Bei der Kontrolle von ihr und der 29-jährigen Begleitperson, wurden bei der Lernfahrerin Alkoholsymptome festgestellt. Die durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe zeigte einen Wert von 0.55 mg/l an. Der Lernfahrausweis wurde der Frau abgenommen. 

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 6. September 2019 09:58
aktualisiert: 6. September 2019 09:48