Wahlen

Vier Kandidaten für das Wiler Stadtpräsidium

1. Juli 2020, 11:08 Uhr
Am 27. September wird in Wil SG unter anderem das Stadtpräsidium neu besetzt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
In Wil finden am 27. September Erneuerungswahlen für Stadtrat und Stadtparlament statt. Unter anderem gilt es, die langjährige Stadtpräsidentin Susanne Hartmann (CVP) zu ersetzen, die in den Regierungsrat gewählt wurde.

Für das Wiler Stadtpräsidium bewerben sich der parteilose Unternehmer Oliver Baumgartner, Hans Mäder von der CVP, der interimistische Stadtpräsident Daniel Meili (FDP) und der Stadtrat und Kantonsrat Dario Sulzer von der SP.

Für den fünfköpfigen Stadtrat gibt es insgesamt zehn Kandidierende, für das 40-köpfige Stadtparlament sind Vorschläge auf zehn Listen eingereicht worden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Juli 2020 11:08
aktualisiert: 1. Juli 2020 11:08