Vier Verletzte nach Selbstunfall

Krisztina Scherrer, 30. Juni 2019, 16:42 Uhr
Der 18-Jährige und seine drei Mitfahrer verletzten sich beim Unfall.
Der 18-Jährige und seine drei Mitfahrer verletzten sich beim Unfall.
© Kapo SG
Auf der Dorfstrasse in Neuhaus ist ein 18-Jähriger mit seinem Auto verunfallt. Das Auto überschlug sich, der Lenker sowie seine drei Mitfahrer wurden unbestimmt verletzt.

Der 18-jährige Mann fuhr mit seinem Auto und seinen drei Mitfahrern von Goldingen in Richtung Bürg. Höhe Schwärzi verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto und geriet auf die Gegenfahrbahn. Das Auto knallte in die rechte Leitplanke, der Fahrer korrigierte sein Auto nach rechts und überquerte die gesamte Fahrbahn sowie das Trottoir. Das Fahrzeug geriet gegen das Wiesenbord und überschlug sich. Es rutschte auf dem Dach liegend rund 25 Meter weiter und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Alle vier Männer wurden durch den Unfall leicht verletzt und mussten mit der Rettung ins Spital gebracht werden. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der Drittschaden beträgt ebenfalls mehrere tausend Franken.

Krisztina Scherrer
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 30. Juni 2019 09:42
aktualisiert: 30. Juni 2019 16:42