Rorschacherberg

Wohnung in Flammen: Bewohner können sich selber retten

20. Februar 2021, 16:50 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Leserreporter FM1Today

In Rorschacherberg hat am Samstagnachmittag eine Wohnung gebrannt. Diese ist nun unbewohnbar.

Die Feuerwehr wurde am Samstag kurz vor 14.50 Uhr wegen eines Brandes auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Rorschacherberg gerufen. Auch in der Wohnung brannte es, wie die rund 30 ausgerückten Einsatzkräfte feststellten. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die Bewohner der acht weiteren Wohnungen an der Warteggstrasse bereits ins Freie begeben; die 66-jährige Bewohnerin war zum Brandzeitpunkt ebenfalls nicht in der Wohnung.

Die Brandursache ist noch unklar und wird nun untersucht, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Auch der Sachschaden muss noch beziffert werden. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Ob in anderen Wohnungen Rauch- oder Russschaden entstand, wird noch abgeklärt.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 20. Februar 2021 16:20
aktualisiert: 20. Februar 2021 16:50