Ostschweiz
St. Gallen

Sennwald: Zehn Festnahmen nach Kontrolle in Club

Sennwald

Zehn Festnahmen nach Kontrolle in Club

· Online seit 26.04.2024, 15:38 Uhr
Die St.Galler Kantonspolizei hat am Donnerstagabend eine Kontrolle in einem Club in Sennwald durchgeführt. Bei der Kontrolle wurden zehn Personen festgenommen – sie haben gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz verstossen.
Anzeige

Am Donnerstagabend führte die Kantonspolizei St.Gallen eine Kontrolle in einem Club an der Sägengass durch. Die beiden Geschäftsführer des Clubs wurden festgenommen. Dabei handelt es sich um einen 49-jährigen Serben sowie einen 48-jährigen Montenegriner.

Sie haben mutmasslich gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz verstossen, indem sie Drittstaatenangehörige unerlaubterweise anstellten, teilt die Kapo St.Gallen mit. Weiter wurden sieben Frauen und ein Mann festgenommen, welche verdächtigt werden, illegal in die Schweiz eingereist zu sein und ohne gültige Arbeitsbewilligung gearbeitet zu haben. Hierbei handelt es sich um Frauen im Alter zwischen 25 und 53 Jahren mit Staatsbürgerschaften aus Serbien, Kosovo und Albanien sowie einen 47-jährigen Nordmazedonier.

Sie werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht. Das zuständige Migrationsamt prüft ausländerrechtliche Massnahmen.

(Kapo SG/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 26. April 2024 15:38
aktualisiert: 26. April 2024 15:38
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige