Au SG

Zoll beschlagnahmt einen Koffer gefüllt mit Rasierklingen

19. April 2021, 10:00 Uhr
Der Reisekoffer war vollgepackt mit Rasierklingen.
© EZV
Am Grenzübergang Au ging den Kontrolleuren eine fünfköpfige bulgarische Schmugglerbande ins Netz. Bei der Gepäckdurchsuchung haben die Ermittler mehrere hundert Packungen Rasierklingen gefunden.

Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung stoppten beim Grenzübergang Au einen Lieferwagen mit bulgarischem Kennzeichen, dessen insgesamt fünf Passagiere im Begriff waren, nach Österreich auszureisen. Während des Gesprächs keimte Verdacht auf deliktische Tätigkeiten auf.

Bei eingehender Kontrolle stiessen die Fahnder in einem Reisekoffer auf 351 Packungen neuer und mutmasslich gestohlener Marken-Rasierklingen. Das Fahrzeug, die Personen sowie das Deliktsgut wurden der Kantonspolizei St.Gallen für das weitere Verfahren übergeben. Der Vorfall ereignete sich am 10. April 2021.

Genau 351 Packungen Rasierklingen zählte die Eidgenössische Zollverwaltung.

© EZV

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 19. April 2021 09:41
aktualisiert: 19. April 2021 10:00