Goldach

Zu schnell mit gestohlenem Auto unterwegs – Mann flieht vor Polizei

27. April 2022, 10:38 Uhr
Die Kantonspolizei St.Gallen wollte in Goldach am Dienstag ein Auto anhalten, das zu schnell unterwegs war. Der Fahrer entzog sich der Kontrolle, stieg aus dem Auto und rannte zu Fuss davon. Er konnte später angehalten werden.
Die Polizei konnte den Mann wenig später anhalten. (Symbolbild)
© Kapo SG

Die Polizei führte an der Tübacherstrasse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei wurde ein Fahrer aufgefordert, anzuhalten, er war zuvor zu schnell unterwegs.

Der Fahrer bog abrupt in die Schuppisstrasse ein und wollte so einer Kontrolle entgehen. Am Ende der Strasse stellte er das Auto ab und flüchtete zusammen mit einem Mitfahrenden zu Fuss.

Der 20-Jährige und sein Mitfahrer konnten später angehalten werden. Der Fahrer hatte das Auto zuvor gestohlen und war ohne Führerschein unterwegs. Zudem war er fahrunfähig und hatte eine kleine Menge Marihuana und Kokain auf sich. 

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 27. April 2022 10:38
aktualisiert: 27. April 2022 10:38
Anzeige