Zwei Autos kollidieren in Oberbüren

Nina Müller, 26. Februar 2019, 15:18 Uhr
In Oberbüren kam es am Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen zwei Autos.
In Oberbüren kam es am Dienstagmorgen zu einer Kollision zwischen zwei Autos.
© Kapo SG
Eine 24-jährige Autofahrerin kollidierte mit ihrem Fahrzeug am Dienstagmorgen in Oberbüren mit dem Auto eines 32-Jährigen. Beide Personen wurden beim Unfall leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Aus unbekannten Gründen kam es am Dienstagmorgen in Oberbüren zu einer Kollision zwischen zwei Autos. «Eine 24-Jährige war um 6.45 Uhr mit ihrem Auto auf der Staubhuserstrasse unterwegs», sagt Gian Andrea Rezzoli, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, gegenüber FM1Today. Als sie auf die Abt-Beda-Strasse einbiegen wollte, kam es zu einer seitlichen Kollision mit dem Fahrzeug einem 32-jährigen Autofahrers, der auf der Abt-Beda-Strasse in Richtung Zuzwil unterwegs war. Beide Personen wurden beim Unfall leicht verletzt, konnten aber selbständig zum Arzt gehen.

Warum die beiden Autos ineinander gekracht sind, ist unklar. (Bild: Kapo SG)
Warum die beiden Autos ineinander gekracht sind, ist unklar. (Bild: Kapo SG)

Der Unfallhergang ist unklar, weshalb die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen sucht.

Nina Müller
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 26. Februar 2019 15:18
aktualisiert: 26. Februar 2019 15:18