St.Gallen

Zwei Männer nach Einbrüchen festgenommen

9. November 2022, 11:26 Uhr
In der Stadt St.Gallen sind in der Nacht auf Mittwoch zwei Männer festgenommen worden. Ihnen wird unter anderem der Einbruch in ein Restaurant vorgeworfen.
In der Stadt St. Gallen sind nach Einbrüchen zwei Männer festgenommen worden. (Symbolbild)
© Kantonspolizei St. Gallen
Anzeige

Kurz nach Mitternacht war an der Herisauerstrasse in ein Restaurant eingebrochen worden. Entwendet wurden Zigarettenpackungen und Münzrollen im Wert von über 100 Franken. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 2000 Franken. Kurz danach wurde versucht, in eine Bäckerei einzubrechen.

Ein aufmerksamer Passant habe den Einbruchsversuch beobachtet und sich umgehend gemeldet, teilte die St.Galler Kantonspolizei mit. Eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen hielt danach zwei Männer an. Es handelt sich dabei um einen Schweizer sowie um einen Portugiesen. Sie wurden festgenommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. November 2022 11:26
aktualisiert: 9. November 2022 11:26