Bad Ragaz

Zwei Verletzte bei Kollision von Traktor und Auto

15. November 2020, 11:07 Uhr
Weil bei einem Traktor die Bremsen versagten, kollidierte er mit einem Auto. Zwei erwachsene Insassen erlitten leichte Verletzungen, drei Kinder und der Traktorfahrer blieben unverletzt.
© Kantonspolizei St. Gallen
Bei der Kollision zwischen einem Traktor und einem Auto sind am Samstag in Bad Ragaz zwei Menschen verletzt worden. Beim Traktor hatten die Bremsen versagt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte.

Ein 42-jähriger Mann war kurz nach 13.15 Uhr mit seinem Traktor auf dem Malanggaweg in Richtung Sarganserstrasse unterwegs. Als er vor der Einmündung seinen Traktor abbremsen wollte, bemerkte er, dass dieser keine Bremsleistung zeigte. Ungebremst fuhr der Traktor auf die Sarganserstrasse und prallte dort mit dem Auto einer 32-jährigen Frau zusammen.

Die Autofahrerin und ihr 33-jähriger Mitfahrer mussten von der Rettung mit eher leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Drei Kinder im Alter von 10 Monaten, 2 Jahren und 4 Jahren, die sich ebenfalls im Auto befanden, blieben unverletzt, ebenso der Traktorfahrer.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wird beim Traktor eine technische Untersuchung durchgeführt. Beim Unfall entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. November 2020 11:07
aktualisiert: 15. November 2020 11:07