Ostschweiz
Thurgau

13-Jähriger fährt mit Motocross-Maschine in Sanitäterin

Frauenfeld

13-Jähriger fährt mit Motocross-Maschine in Sanitäterin

04.07.2021, 18:06 Uhr
· Online seit 03.07.2021, 17:45 Uhr
Nach einem Unfall an einer Motocross-Veranstaltung in Frauenfeld musste am Samstag eine Frau von der Rega ins Spital gebracht werden.

Quelle: tvo

Anzeige

Kurz nach 9 Uhr stürzte beim Training zu einem Nachwuchs-Motocrossrennen ein Fahrer und wurde verletzt. Während sich zwei Sanitäterinnen abseits der Strecke um ihn kümmerten, verlor ein weiterer Fahrer an derselben Stelle die Kontrolle über seine Maschine. Er geriet neben die Strecke und kollidierte mit einer der Sanitäterinnen.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, wurde die 39-Jährige verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen werden. Die beiden 13-jährigen, verunfallten Fahrer wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

(red./Kapo TG)

veröffentlicht: 3. Juli 2021 17:45
aktualisiert: 4. Juli 2021 18:06
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige