Anzeige
Thurgau

150 Personen demonstrieren in Kreuzlingen gegen Corona-Massnahmen

26. Juni 2021, 17:49 Uhr
Rund 150 Personen haben am Samstag in Kreuzlingen gegen die Corona-Massnahmen demonstriert. Die Thurgauer Kantonspolizei begleitete die unbewilligte Kundgebung. Es kam vorübergehend zu leichten Verkehrsbehinderungen, wie die Polizei am frühen Samstagabend mitteilte.
Gegen die Corona-Massnahmen haben am Samstag rund 150 Personen in Kreuzlingen demonstriert. (Symbolbild)
© Keystone/CHRISTIAN BEUTLER

Die Kundgebung verlief aus Sicht der Kantonspolizei Thurgau friedlich. Die Teilnehmenden hätten sich kurz nach 14 Uhr im Seeburgpark versammelt und sich dann in Richtung Freiestrasse, Hauptstrasse und Parkstrasse in Bewegung gesetzt. Die Kundgebung löste sich laut Mitteilung vor 17 Uhr wieder auf.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. Juni 2021 17:49
aktualisiert: 26. Juni 2021 17:49