Steckborn

200'000 Franken Sachschaden nach Unfall: Polizei sucht Zeugen

5. Februar 2021, 16:22 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos entstand am Freitag in Steckborn hoher Sachschaden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 61-jähriger Autofahrer war kurz vor 12 Uhr auf der Frauenfelderstrasse von Steckborn in Richtung Hörhausen unterwegs. «In einer Rechtskurve kam es zu einer seitlichen Frontalkollision mit einem Auto eines 23-Jährigen», schreibt die Kantonspolizei Thurgau. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 200'000 Franken.

Zwecks Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Weil die Beteiligten gegenüber der Kantonspolizei Thurgau unterschiedliche Aussagen zum Unfallhergang machten, werden Zeugen gesucht.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 5. Februar 2021 16:23
aktualisiert: 5. Februar 2021 16:22