Wega

24-Jähriger fackelt Zopf einer Polizistin ab

28. September 2019, 15:53 Uhr
Polizei Thurgau Symbolbild
Die Polizistin wurde vom Mann von hinten überrascht. (Symbolbild)
© Tagblatt/Reto Martin
Ein junger Mann hat am Freitagabend an der Weinfelder Messe Wega einer Polizistin die Haare angezündet. Der Mann war betrunken und stand unter Drogen. Er verbrachte die Nacht in einer Zelle.

Praktisch vor dem Polizeiposten, an der Pestalozzistrasse in Weinfelden, zündete der 24-jährige Mann einer 25-jährigen Polizistin die Haare an, welche die Frau zu einem Zopf zusammengebunden hatte.

Der Mann, der betrunken war und unter Drogen stand, näherte sich um 22.40 Uhr der Frau von hinten. Dieses Wochenende findet in Weinfelden die Wega statt.

Abgesehen von den verbrannten Haaren blieb die Polizistin unverletzt, der 24-Jährige wurde inhaftiert. «Er verbrachte die Nacht in einer Zelle und wurde am Vormittag befragt», sagt Daniel Meili, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau.

Er muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen verantworten.

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 28. September 2019 15:53
aktualisiert: 28. September 2019 15:53