Basadingen

48-Jähriger rast mit 213 km/h über die Kantonsstrasse

27. Oktober 2022, 10:45 Uhr
Ein Motorradfahrer ist anfangs September mit 213 Stundenkilometer bei Basadingen auf der Kantonsstrasse gefahren. Die Kantonspolizei Thurgau konnte den 48-Jährigen ermitteln und ihm den Führerschein abnehmen.
Die Kantonspolizei Thurgau konnte den Raser ausfindig machen.
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ
Anzeige

Die Verkehrspolizei führte am 9. September auf der Kantonsstrasse zwischen Dickihof und Basadingen eine Überwachung durch. Dabei fuhr kurz nach 17 Uhr ein Motorradfahrer mit 213 km/h durch die Kontrolle.

«Er überschritt die Höchstgeschwindigkeit um 133 Stundenkilometer, was einem Raserdelikt entspricht», teilt die Kantonspolizei Thurgau mit.

Die Ermittlungen führten die Polizei zu einem 48-jährigen Schweizer aus dem Kanton Schaffhausen. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 27. Oktober 2022 10:45
aktualisiert: 27. Oktober 2022 10:45