Egnach/Bottighofen

62-jährige Frau getötet: 54-jährige Tatverdächtige von Polizei verhaftet

12. Dezember 2020, 16:36 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau konnte am Freitag in Bottighofen eine 54-jährige Tatverdächtige festnehmen, die im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt einer 62-jährigen Frau in Egnach stehen soll.

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass es sich bei dem Leichnam, der vor einer Woche in einem Waldstück bei Egnach gefunden wurde, um eine vermisste 62-jährige Frau handelt. Nun hat die Polizei am Freitag nach einer Hausdurchsuchung in Bottighofen eine 54-jährige Tatverdächtige festnehmen können.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News

Ob die Tatverdächtige alleine gehandelt hatte oder noch andere Personen in das Tötungsdelikt involviert sind, kann die Staatsanwaltschaft nicht sagen. «Wir wollen nichts ausschliessen», sagt Marco Breu, Mediensprecher der Staatsanwaltschaft Thurgau, gegenüber FM1Today. Am Freitag konnte aber bereits eine breite Spurensicherung vollzogen werden, vor Ort sei man damit vorerst fertig. «Es werden aber noch weitere Befragungen und Spurensicherungen stattfinden», so Breu.

Ob sich die Frauen gekannt hatten, ist Gegenstand der Strafuntersuchung. Auch werden die genauen Tatumstände, das Motiv und die Hintergründe ermittelt, wie die Staatsanwaltschaft Thurgau mitteilt. Die Staatsanwaltschaft beantragt Untersuchungshaft gegen die Tatverdächtige.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Dezember 2020 15:46
aktualisiert: 12. Dezember 2020 16:36