Bornhausen

65-jährige Autofahrerin prallt in LKW und wird schwer verletzt

21. Februar 2022, 16:18 Uhr
Ein Auto und ein Lastwagen sind am Montagmittag bei Bornhausen im Kanton Thurgau frontal kollidiert. Die 65-jährige Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Gegen 11.30 Uhr kam es auf der Strasse zwischen Herdern und Eschenz auf der Höhe von Bornhausen zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet ein Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lastwagen.

Die 65-jährige Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. «Sie musste durch die Stützpunktfeuerwehr befreit werden. Anschliessend wurde sie von der Rega mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen», sagt Michael Roth, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, gegenüber BRK News. Der 37-jährige Lastwagenchauffeur blieb unverletzt.

Die Strecke blieb während der Unfallaufnahme gesperrt. Die Unfallursache wird aktuell vom kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Thurgau untersucht.

(BRK News/red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 21. Februar 2022 15:38
aktualisiert: 21. Februar 2022 16:18
Anzeige