Coronavirus

Alle Erwachsenen können sich im Thurgau ab Mitte Mai impfen lassen

23. April 2021, 09:35 Uhr
Helga Ott aus Märwil wird von Dilara Ugurlu, rechts, Leitung Pflege / Koordination, gegen das Coronavirus geimpft, im Impfzentrum in Frauenfeld, aufgenommen am Mittwoch, 13. Januar 2021.
© KEYSTONE/Alexandra Wey
Die Impfkampagne des Kantons Thurgau schreitet weiter voran: Weil bald alle impfwilligen prioritären Personen geimpft sind, können ab Mitte Mai alle übrigen Erwachsenen eine Impfung erhalten. Die Termine werden abgestuft nach Alter vergeben.

Schon bald können sich im Kanton Thurgau auch Personen ausserhalb der Risikogruppe impfen lassen. Das ist möglich, weil in den kommenden Wochen die gelieferten Impfstoffmengen steigen und die meisten impfwilligen Risikopersonen geimpft sind, wie der Kanton mitteilt. Deshalb werde das Impffenster Mitte Mai für die Kategorie der übrigen Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren geöffnet.

Jüngere Personen werden Ende Mai geimpft

Impfwillige sollen sich deshalb unter der Online-Plattform «ImpfMi» registrieren, impfen lassen können sich aber nur Personen, die im Thurgau wohnen. Die Termine werden altersabsteigend und sobald verfügbar vergeben. Je nachdem, wie gut die oberen Altersgruppen die Impftermine nutzen und wie viel Impfstoff verfügbar ist, erhalten gegen Ende Mai auch jüngere Personen ihre ersten Impftermine, so der Kanton.

Geimpft wird in den Impfzentren Frauenfeld und Weinfelden sowie auf dem Impfschiff (nur noch bis Ende Mai). Ein weiteres Impfzentrum soll noch in Betrieb genommen werden.

17 Prozent der Thurgauer Bevölkerung geimpft

Bislang haben etwa 41'000 Thurgauerinnen und Thurgauer mindestens eine erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Dies entspricht gut 17 Prozent der impffähigen Thurgauer Bevölkerung ab 16 Jahren. Zum Vergleich: Die Zahl der über 75-Jährigen beträgt rund 23'600 Personen. Von ihnen wurden bis jetzt gut 62 Prozent mindestens einmal geimpft.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 23. April 2021 09:27
aktualisiert: 23. April 2021 09:35