Märstetten

Angestellte mit Waffe bedroht – Unbekannter überfällt Tankstellenshop

17. November 2022, 09:50 Uhr
In Märstetten ist am Mittwochabend der BP-Tankstellenshop überfallen worden. Der Täter bedrohte eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Die Polizei sucht Zeugen.
Der Mann bedrohte die Angestellte mit einer Pistole.
© Kapo TG
Anzeige

Der unbekannte Täter betrat kurz vor 20.30 Uhr den BP-Tankstellenshop an der Frauenfelderstrasse. Dort bedrohte er die Angestellte, die alleine im Laden war, mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld.

Quelle: CH Media Video Unit / Robin Luijten

Anschliessend flüchtete der Mann zu Fuss in Richtung Kreisel Märstetten. Die Angestellte blieb körperlich unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief ergebnislos, die Polizei konnte aber vor Ort Spuren sichern.

Der Täter ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter gross und hat dunkle Hautfarbe. Sein Gesicht war mit einer Sturmmaske vermummt. Er trug blauweisse Handschuhe, weisse Turnschuhe, eine olivgrüne Jacke und dunkle Hose.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 17. November 2022 09:22
aktualisiert: 17. November 2022 09:50