Anzeige
Romanshorn

Auto erfasst zwei Männer – beide schwer verletzt

8. November 2021, 11:43 Uhr
Zwei Männer wurden in Romanshorn von einem Auto erfasst, als sie gerade einen umgestürzten Kandelaber von der Strasse räumen wollten. Sie wurden beide schwer verletzt ins Spital gebracht.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News / Melissa Schumacher

Die beiden Männer – ein 35- und ein 31-Jähriger – waren am Sonntagabend mit dem Auto auf der Hofstrasse in Richtung Amriswilerstrasse in Romanshorn unterwegs. Der Lenker verlor in einer Kurve die Kontrolle über das Auto und knallte in einen Kandelaber. Als die beiden 31-und 35-Jährigen ausstiegen und den Kandelaber von der Strasse räumen wollten, wurden sie von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der 35-jährige Mann wurde nach der Erstversorgung mit der Rega ins Spital geflogen, der 31-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Die Feuerwehr Romanshorn sperrte den betroffenen Streckenabschnitt und leitete den Verkehr um. Der Sachschaden ist mehrere zehntausend Franken hoch.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 8. November 2021 09:20
aktualisiert: 8. November 2021 11:43