Diessenhofen

Auto fliegt durch die Luft und prallt in Wand – fünf Personen verletzt

19. März 2022, 10:57 Uhr
Bei einem Selbstunfall haben sich in der Nacht auf Samstag in Diessenhofen fünf Personen teils schwer verletzt. Der 19-jährige Lenker hatte die Kontrolle über sein Auto verloren – dieses geriet neben die Strasse, wurde mehrere Meter durch die Luft katapultiert und prallte in die Wand eines Gewerbegebäudes.

Der Fahrer sowie zwei 17-jährige Mitfahrerinnen und zwei 16-jährige Mitfahrer verletzten sich beim Unfall teils schwer, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Sie mussten nach der Erstversorgung vor Ort mit zwei Rettungshelikoptern sowie mit Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Zum Unfall kam es kurz nach Mitternacht auf der Schaffhauserstrasse in Richtung Schaffhausen vor dem Bahnhof St. Katharinental. Weshalb der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat, ist gemäss Mitteilung noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. März 2022 10:57
aktualisiert: 19. März 2022 10:57
Anzeige