Verkehrsunfall

Auto gerät auf Gegenfahrbahn – Drei Verletzte in Amriswil

16. August 2021, 10:12 Uhr
Eine 18-jährige Autofahrerin ist in Amriswil mit ihrem Wagen seitlich-frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt. Drei Personen wurden verletzt, zwei davon mussten ins Spital gebracht werden.
Beim seitlich-frontalen Zusammenprall zweier Autos in Amriswil wurden drei Personen verletzt.
© Kantonspolizei Thurgau

Im entgegenkommenden Auto sassen ein 51-jähriger Lenker und eine 91-jährige Beifahrerin. Die 18-jährige und die Beifahrerin wurden mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der 51-Jährige wurde beim Zusammenprall leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der Arbonerstrasse in Richtung Arbon.
© Kapo TG

An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Die Arbonerstrasse musste nach dem Unfall am Sonntagnachmittag für rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. August 2021 10:12
aktualisiert: 16. August 2021 10:12
Anzeige