Wagenhausen

Auto kollidiert auf Campingplatz mit WC-Häuschen

6. Juli 2020, 09:02 Uhr
Ein 78-jähriger Autofahrer hat in Wagenhausen auf einem Campingplatz einen Selbstunfall gebaut.
© Kapo TG
Ein 78-jähriger Mann hat auf einem Campingplatz in Wagenhausen sein Auto demoliert. Der Mann wurde dabei leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Der 78-Jährige fuhr am Sonntag mit seinem Auto auf einem Campingplatz rückwärts aus einem Parkplatz in ein Toilettenhäuschen. Anschliessend kollidierte er beim Vorwärtsfahren auch noch mit einem Holzhaus. Der Mann wurde beim Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es enstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 6. Juli 2020 08:16
aktualisiert: 6. Juli 2020 09:02