Anzeige
Sulgen

Auto prallt nach Unfall in einen Baum und fängt Feuer

9. März 2021, 11:59 Uhr
Nach einem Autocrash in Sulgen ist er Wagen eines 72-jährigen Lenkers mit einem Baum zusammen gestossen und hat zu brennen begonnen. Verletzt wurde niemand.
Nach der Kollision am Montagnachmittag in Sulgen TG prallte das Auto in einen Baum und begann zu brennen.
© Kantonspolizei Thurgau

Ein 72-jähriger Autofahrer wollte am Montagnachmittag kurz vor 15.45 Uhr die Weinmoosstrasse überqueren. Nach bisherigen Erkenntnissen habe er dabei das Auto eines 40-jährigen Lenkers übersehen, der in Richtung Sulgen unterwegs war, teilte die Thurgauer Polizei am Dienstag mit.

Durch den Aufprall kam das Auto des 72-Jährigen von der Fahrbahn ab, prallte auf einem Steinbeet in einen Baum und fing an zu brennen. Die Feuerwehr rückte aus und konnte den Brand löschen. Der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. März 2021 11:59
aktualisiert: 9. März 2021 11:59