Roggwil

Autofahrerin erfasst zwei Mädchen – beide verletzt

5. März 2021, 15:05 Uhr
Der Unfall ereignete sich auf der St.Gallerstrasse.
© Kapo TG
Die beiden Mädchen sind am Donnerstagabend in Roggwil von einer 24-jährigen Autolenkerin angefahren worden. Eines der Mädchen musste verletzt ins Spital gebracht werden.

Die 11- und 12-Jährige überquerten mit ihren Kickboards die St.Gallerstrasse in Richtung Neukirchenstrasse. Die Autofahrerin (24) war derweil in Richtung Arbon unterwegs, schreibt die Kantonspolizei Thurgau. Auf dem Fussgängerstreifen kam es dann zum Unfall. Die 11-Jährige wurde mittelschwer verletzt in das Spital gebracht, das 12-jährige Mädchen wurde leicht verletzt und konnte selbstständig zum Arzt gehen. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 5. März 2021 15:07
aktualisiert: 5. März 2021 15:05