Besitzer des Tresors gefunden

Lara Abderhalden, 5. Februar 2019, 12:54 Uhr
Der Tresor wurde aus dem Hochrhein geborgen.
Der Tresor wurde aus dem Hochrhein geborgen.
© Kapo TG
Die Kantonspolizei Thurgau konnte den Besitzer des Tresors ermitteln, der am Dienstag vor einer Woche aus dem Hochrhein in Wagenhausen gefischt wurde. Der Tresor wurde dem Besitzer im Kanton Zürich gestohlen.

Polizeitaucher fanden vergangenen Dienstagmorgen im Hochrhein einen Tresor. Dieser war beschädigt, aber verschlossen. Ein Passant hatte den Tresor zuvor entdeckt. Nachdem die Kantonspolizei Thurgau einen Zeugenaufruf startete, meldete sich der Besitzer des Tresors. Abklärungen der Polizei zeigten, dass der Tresor bei einem Einbruch in Zürich von unbekannten Tätern gestohlen wurde.

Die Polizei musste den Tresor zuerst gewaltsam aufbrechen, um herauszufinden, ob er wirklich dem Besitzer gehörte. Die Person nannte den Inhalt des Tresors korrekt, worauf ihn die Polizei als rechtsmässiger Besitzer identifizierte. Aus Persönlichkeitsschutz darf die Polizei den Inhalt aber nicht bekannt geben, sagt Matthias Graf, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau.

Ein solcher Fund sei auch bei der Kantonspolizei Thurgau nicht alltäglich, sagte Polizeisprecher Daniel Meili vor einer Woche: «Wir finden ab und zu aufgebrochene Tresore. Dass aber einer verschlossen in einem Fluss liegt, ist eher eine Seltenheit.»

Entweder fehlte es den Dieben an Talent oder an Fleiss oder an beidem. Jedenfalls landete der Tresor zwar beschädigt,...

Gepostet von Kantonspolizei Thurgau am Mittwoch, 30. Januar 2019

Nun wurde der Tresor an den Besitzer zurückgegeben und die Polizei ermittelt im Diebstahl, welcher sich ein paar Tage vor dem Fund in Zürich ereignete.

Lara Abderhalden
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 5. Februar 2019 11:34
aktualisiert: 5. Februar 2019 12:54