Bewaffneter überfällt Bank in Sirnach

Laurien Gschwend, 30. November 2018, 20:18 Uhr
In Sirnach hat ein bewaffneter Mann eine Bank überfallen.
© Kapo TG
Ein bewaffneter Mann hat am Freitagnachmittag die Geschäftsstelle der Thurgauer Kantonalbank in Sirnach überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht mit einem Überwachungsfoto nach Zeugen.

Der Bewaffnete betrat kurz vor 14.15 Uhr die TKB-Filiale an der Frauenfelderstrasse in Sirnach. Er bedrohte die Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Anschliessend floh er. «Wie viel Geld er erbeutet hat, wissen wir noch nicht. Nach dem jetzigen Kenntnisstand ist zum Glück niemand der Angestellten verletzt worden», sagt Daniel Meili, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, auf Anfrage von FM1Today.

Die Fahndung nach dem Mann verlief bislang ohne Erfolg – Ermittler konnten am Tatort lediglich die Spuren sichern. Deshalb bittet die Polizei die Bevölkerung mit einem Überwachungsbild um Mithilfe. Wer den Mann beobachtet hat, wird gebeten, sich bei einem Polizeiposten zu melden.

So wird der Täter beschrieben:

  • Etwa 180 Zentimeter gross
  • Feste Statur
  • Kleidung: Graue Kapuzenjacke, dunkle Hosen, vermummt mit schwarzem Tuch
Laurien Gschwend
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 30. November 2018 16:34
aktualisiert: 30. November 2018 20:18