Anzeige
Zezikon

Brand in Festzelt – 200'000 Franken Schaden

23. August 2021, 12:05 Uhr
Im thurgauischen Zezikon hat am Wochenende ein Festzelt gebrannt. Nun sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen.
Die Brandursache wird jetzt untersucht. (Symbolbild)
© Getty

Zum Brand beim Riethof kam es am frühen Samstagmorgen kurz nach 5.30 Uhr. Gemeinsam mit Privatpersonen bekämpfte die Feuerwehr die Flammen. Es wurde niemand verletzt. Der Schaden wird auf rund 200'000 Franken beziffert, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt.

Die Brandursache ist noch unklar. Brandstiftung könne weder ausgeschlossen noch bestätigt werden, sagt Polizeisprecherin Claudia Brunner auf Anfrage. «Wir ermitteln in alle Richtungen.» Vor Ort wurden die Spuren gesichert. Wer Angaben zum Brand machen kann, soll sich beim Polizeiposten Münchwilen melden.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 23. August 2021 11:56
aktualisiert: 23. August 2021 12:05