Basadingen

Dachstock in Brand: Zehntausende Franken Schaden

25. Mai 2020, 15:34 Uhr
Im thurgauischen Basadingen brannte am Montagvormittag der Dachstock eines Doppeleinfamilienhauses. Verletzt wurde niemand.

Das lange Auffahrtswochenende nahm für die Bewohner eines Doppeleinfamilienhauses in Basadingen ein unschönes Ende: Der Dachstock stand in Flammen. Die Thurgauer Notrufzentrale erhielt am Montag um 9 Uhr eine entsprechende Meldung, die örtliche Feuerwehr war rasch vor Ort an der Klostergasse und konnte den Brand löschen. Verletzt wurde laut Mitteilung der Thurgauer Kantonspolizei niemand.

Die Brandursache wird nun von Spezialisten untersucht. Der Sachschaden beträgt wohl mehrere zehntausend Franken.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 25. Mai 2020 15:36
aktualisiert: 25. Mai 2020 15:34