Bilder und Videos

Das Openair Frauenfeld ist vorbei – hier gibt's den Rückblick

Sven Lenzi, Lukas Schmidt, 10. Juli 2022, 06:00 Uhr
Das Openair Frauenfeld 2022 ist bereits wieder Geschichte. Von Mittwoch bis Samstag wurde gefeiert, gechillt und geflirtet. FM1Today war während des Festivals vor Ort. Die Bilder, Videos und Storys gibt es nun hier als Rückblick.
Schon wieder Geschichte: Das Openair Frauenfeld 2022 ist vorbei.
© FM1Today/Lukas Schmidt
Anzeige

Bereits am Mittwoch ist das Openair Frauenfeld mit dem «OAForever»-Day gestartet. Tausende Besucher strömten ab 8 Uhr morgens auf das Gelände. Mit dabei: Grüncontainer voller Gepäck, Bierpong-Tische und Leiterwagen. Was alles auf das Areal mitgeschleppt wurde, siehst du in unserem Video.

Quelle: FM1Today/Géraldine Bohne/Sven Lenzi/Marija Lepir

Das Festivalgelände wurde erst um 14 Uhr geöffnet. Bevor es so richtig losging, haben wir die Besucherinnen und Besucher gefragt, was für besondere Erlebnisse sie an den vergangenen Openairs bereits hatten. Sieh es dir im Video an:

Quelle: FM1Today/Sven Lenzi/Geraldine Bohne/Dario Brazerol

Mit seiner Show um 15 Uhr war Kalim der erste Act am Openair Frauenfeld. Später am Abend folgten Loredana, Megan Thee Stallion, Trippie Redd und Tyler, The Creator. Hier die besten Bilder vom Mittwoch:

Gut gestylte Gäste am Donnerstag

Am Donnerstag heizte die deutsche Rapgruppe 102 Boyz bereits um 13 Uhr die Menschenmenge ordentlich auf. Das Wetter war auch am Donnerstag gut, jedoch nicht ganz so sonnig und dadurch nicht so heiss. Trotzdem waren die Gäste gut gestylt. Unseren Style-Check gibt es im Video.

Quelle: FM1Today/Sven Lenzi/Lukas Schmidt/Géraldine Bohne

Für Aufsehen haben am Donnerstagabend vor allem die Securitys bei den Konzerten von Roddy Ricch und Lil Baby gesorgt. Fans, welche die Bühne der Künstler stürmten, wurden auf brutale Weise von der Bühne geworfen.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Ansonsten war die Stimmung auch am Donnerstag gut. Auf dem Gelände waren mehr Leute als noch am Mittwoch. Die besten Bilder von Donnerstag gibt es hier.

Chaos in den Zelten der Besucher

Am Freitag war es vor allem heiss. Die Festivalgäste verbrachten viel Zeit auf dem Campingplatz, es wurde Bierpong gespielt und gechillt. Wir wollten am dritten Tag deshalb die Zelte der Gäste sehen.

Quelle: FM1Today/Sven Lenzi/Lukas Schmidt/Géraldine Bohne

Ausserdem wollten wir herausfinden, ob die Besucherinnen und Besucher tatsächlich auch wegen den Künstlern am Openair waren. Deshalb haben wir uns einen Rappernamen überlegt und die Leute gefragt, ob sie sich auf den Auftritt von «Brian-G» freuen. Und es gab tatsächlich einige.

Quelle: FM1Today/Sven Lenzi/Lukas Schmidt/Géraldine Bohne

Am Samstag ist die Stimmung trotz langer Nächte und wenig Schlaf immer noch bestens. Die Gäste sind bereits ein wenig wehmütig, haben aber noch Bock auf den letzten Abend mit Sido, Asap Rocky und Yung Hurn. Hier die besten Bilder vom Samstag.

Liebesgeschichten am Openair-Samstag

Am Samstag haben wir uns zudem als Love-Doctor versucht und Live-Tinder gespielt. Dabei konnten wir vier Personen miteinander verkuppeln. Die Verkuppelungen gibt es im Video.

Quelle: FM1Today/Sven Lenzi/Lukas Schmidt/Géraldine Bohne

Das wars schon wieder mit dem Openair Frauenfeld 2022. Wir freuen uns auf nächstes Mal!

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. Juli 2022 05:59
aktualisiert: 10. Juli 2022 06:00