Schlatt

Drei Verletzte beim Zusammenstoss zweier Autos

3. April 2021, 10:58 Uhr
Der eine Wagen landete beim Unfall auf dem Dach.
© Kantonspolizei Thurgau
Bei einer Kollision zweier Autos in Schlatt TG sind am Freitagabend ein Mann und zwei Frauen verletzt worden, eine davon schwer. Zum Unfall war es bei einer Verzweigung gekommen. Der Wagen der beiden Frauen überschlug sich beim Unfall. Er blieb auf dem Dach liegen.

Die 18-jährige Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital geflogen, wie die Thurgauer Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die 19-jährige Lenkerin sowie der 50-jährige Fahrer des anderen Wagens erlitten mittelschwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide ebenfalls in eine Klinik.

Zum Unfall war es kurz nach 22.30 Uhr bei der Verzweigung zwischen der Gewerbestrasse und der Hauptstrasse gekommen. Gemäss den ersten Abklärungen der Polizei wollte die Autofahrerin links abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenprall mit dem anderen Wagen, der von Schaffhausen in Richtung Diessenhofen unterwegs war.

Das eine Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Der betroffene Strassenabschnitt war nach dem Unfall vorübergehend gesperrt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. April 2021 10:58
aktualisiert: 3. April 2021 10:58