Bürglen

Drei Verletzte nach Unfall mit vier Fahrzeugen

10. Juli 2020, 16:15 Uhr
Beim Unfall wurden zwei Personen leicht und eine Person mittelschwer verletzt.
© Kapo TG
Am Freitagmorgen ist es in Bürglen zu einem Unfall mit vier Fahrzeugen gekommen. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, wurden drei Personen verletzt.

Kurz nach 8.30 Uhr war eine 31-Jährige mit ihrem Auto auf der Weinfelderstrasse in Richtung Weinfelden unterwegs. Dort musste sie wegen des Kolonnenverkehrs anhalten. Ein nachfolgender 20-jähriger Autofahrer bemerkte das zu spät und es kam zur Auffahrkollision.

Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News

Durch den Aufprall wurde das Auto der Frau in ein vorderes Fahrzeug geschoben. Das Auto des 20-Jährigen kam auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einem Unfall mit einem Sattelmotorfahrzeug kam.

Beim Unfall wurden der 20-Jährige mittelschwer und die 31-Jährige und ihr 3-jähriges Kind eher leicht verletzt.

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren, die Strasse musste kurzzeitig gesperrt werden.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 10. Juli 2020 14:53
aktualisiert: 10. Juli 2020 16:15