Süsse Saison

Erdbeer-Bauern erwarten Rekordernte

21. Mai 2022, 19:30 Uhr
Sie sind klein, süss, rot – und dieses Jahr viel früher reif als sonst. Die Rede ist von Erdbeeren. Doch warum ist das so? TVO hat bei einer Thurgauer Beeren-Produzentin nachgefragt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: tvo

Lässt man in Güttingen den Blick über die Erdbeer-Felder schweifen, sieht man schon ganz viel rot. Bereits seit mehreren Tagen werden hier die Erdbeeren geerntet – und das schon im Mai:  «Eigentlich würden wir erst in ein bis zwei Wochen mit der Vollernte beginnen», erklärt Melanie Knup, eine der grössten Beeren-Produzentinnen der Schweiz, gegenüber TVO.

Grund für die frühe rote Pracht ist der warme Mai. Knup betont allerdings, dass die Wärme zwar gut war, aber es dann doch nicht zu heiss werden dürfe: «Die Pflanzen haben Temperaturen über 30 Grad überhaupt nicht gerne.» Aber die Prognosen seien gut, das Wetter werde wieder kühler. Verschreien will Knup die Rekordsaison noch nicht, die Zeichen stehen aber gut.

Vor einem Jahr war das anders. TVO hatte damals schon Knup einen Besuch abgestattet. Der Mai 2021 war aber viel nasser und kühler – kein Erdbeer-Wetter. Die Ernte verzögerte sich. Dieses Jahr sollte allerdings für das Vergangene entschädigen.

Quelle: TVO
veröffentlicht: 21. Mai 2022 19:34
aktualisiert: 21. Mai 2022 19:34
Anzeige