Thurgau

Erneute Party auf Bodensee-Fähre – dieses Mal ohne Masken

8. Oktober 2020, 19:25 Uhr
Auf dem Schiff Euregia soll eine zweite Party stattfinden – ohne Maskenpflicht.
© St.Galler Tagblatt/Reto Martin
Vor zwei Wochen sorgte eine Party auf dem Schiff Euregia für Aufsehen. Nur wenige der 600 Gäste hielten sich an die geltende Maskenpflicht. Der Veranstalter wurde angezeigt. Nun will ein anderer Organisator eine Party auf demselben Schiff veranstalten. Dieses Mal ohne Maskenpflicht.

300 Gäste sollen am Wochenende am zweitägigen Festival «Swiss Rock Cruise» auf dem Bodensee teilnehmen. Das Fest findet auf der Fähre Euregia statt, welche bereits vor zwei Wochen mit 600 Feiernden unterwegs war. Der Veranstalter Daniel Oppliger verzichtet bei seinem Rock-Cruise auf eine Maskenpflicht. «Es bleibt genügend Platz für Social Distancing», sagt er zur «Thurgauer Zeitung» und ergänzt: «Wir wollen zeigen, dass es auch ohne dumme Schlagzeilen geht.» Er wolle zeigen, dass man trotz der momentanen Situation etwas auf die Beine stellen kann.

Gemäss Kanton Thurgau ist die Party trotz fehlender Maskenpflicht zulässig. «Zum Tragen kommt hier die Rückverfolgbarkeit der Passagiere für das Contact-Tracing», so der Kanton. Zudem sei die Veranstaltung nicht öffentlich zugänglich.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Oktober 2020 19:22
aktualisiert: 8. Oktober 2020 19:25