Kreuzlingen

Faust ins Gesicht: Mann (26) nach Streit im Asylzentrum verletzt

03.04.2024, 15:21 Uhr
· Online seit 03.04.2024, 15:12 Uhr
Ein 18-jähriger Gambier hat am Dienstagabend im Bundesasylzentrum in Kreuzlingen einen 26-jährigen Algerier durch einen Faustschlag am Auge mittelschwer verletzt. Der Verletzte musste gemäss einer Mitteilung ins Spital gebracht werden. Sein Kontrahent wurde festgenommen und inhaftiert.
Anzeige

Kurz vor 20 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass es im Bundesasylzentrum Kreuzlingen zu einer Auseinandersetzung zwischen Bewohnern gekommen und eine Person verletzt worden sei.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die zwei Männer vom Sicherheitsdienst bereits getrennt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau ist ein Mann durch einen Faustschlag am Auge mittelschwer verletzt worden. Der 26-jährige Algerier wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Tatverdächtige, ein 18-jähriger Gambier, wurde festgenommen und inhaftiert.

Die Umstände der Auseinandersetzung sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat ein Strafverfahren eröffnet.

(sda/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 3. April 2024 15:12
aktualisiert: 3. April 2024 15:21
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige