Anzeige
Dozwil

Frau in Auto eingeklemmt und schwer verletzt

8. Januar 2022, 11:40 Uhr
Mitten in Dozwil kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall. Bei der Kollision zweier Autos wurde eine 37-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / Silja Hänggi

Die 37-Jährige war nach 18 Uhr auf der Kesswilerstrasse unterwegs. Auf der Kreuzung kam es aus noch ungeklärten Gründen zur Kollision mit dem Auto eines 34-Jährigen.

Durch den Aufprall kippte das Auto der Frau auf die Seite. Die Feuerwehr musste sie aus dem Fahrzeug befreien. Die Frau wurde schwer verletzt und von der Rega ins Spital geflogen. Der Autofahrer wurde eher leicht verletzt. Es entstand Schaden von einigen zehntausend Franken.

Für die Spurensicherung und Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen. Die Strasse musste für rund vier Stunden gesperrt werden.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 8. Januar 2022 08:28
aktualisiert: 8. Januar 2022 11:40