Matzingen

Fünf Verletzte nach Auseinandersetzung

26. Mai 2020, 14:05 Uhr
Die Beteiligten wurden alle leicht verletzt, zwei mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (Symbolbild)
© iStock
Am Montagabend wurden in Matzingen fünf Personen bei einer Auseinandersetzung leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau nahm drei Personen fest.

Am Montagabend nach 19 Uhr kam es in Matzingen (TG) zu einer Auseinandersetzung zwischen fünf Personen. Laut der Kantonspolizei Thurgau wurden dabei alle Beteiligten leicht verletzt, zwei mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die Polizei nahm drei Personen fest. Der genaue Tathergang wie auch die Hintergründe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld ordnetet bei den Beteiligten eine Blutprobe an und hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 26. Mai 2020 14:05
aktualisiert: 26. Mai 2020 14:05