Herdplatte löste tödlichen Wohnungsbrand aus

René Rödiger, 28. Dezember 2018, 16:03 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau hat die Brandursache vom Mittwochabend in Romanshorn ermittelt. Beim Brand in einer Wohnung sind zwei Personen gestorben.

Laut des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Thurgau sind durch die Hitze einer eingeschalteten Herdplatte Gegenstände in der Nähe in Brand geraten. Das Feuer breitete sich in der Küche aus und führte zu dichtem Rauch in der Wohnung.

Bei den Löscharbeiten trafen die Einsatzkräfte auf zwei leblose Personen. Die Notärzte konnten nur noch den Tod feststellen.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 28. Dezember 2018 15:59
aktualisiert: 28. Dezember 2018 16:03