In Weinfelden wird ein bewaffneter Mann festgenommen

Lara Abderhalden, 19. September 2015, 09:25 Uhr
Der Autofahrer wurde gegenüber der Poliei ausfällig.
Der Autofahrer wurde gegenüber der Poliei ausfällig.
© SGT/Reto Martin
Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag beim Bahnhof Weinfelden einen bewaffneten Mann festgenommen. Der Mann trug eine Gadruckpistole auf sich, ohne im Besitz eines Waffenscheins zu ein.

Ein Passant meldete gestern Abend gegen 17.30 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass sich ein bewaffneter Mann am Bahnhof aufhalte. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau waren unverzüglich vor Ort und konnten den Mann vorläufig festnehmen.

Die ersten Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau ergaben, dass der 18-jährige Schweizer aus dem Kanton Thurgau eine Gasdruckpistole auf sich trug, ohne im Besitz einer Waffentragbewilligung zu sein. Die genauen Beweggründe des Mannes werden abgeklärt. Die Pistole wurde sichergestellt, der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell zur Anzeige gebracht.

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 19. September 2015 09:25
aktualisiert: 19. September 2015 09:25