Ostschweiz
Thurgau

Jugendlicher bei Unfall mit Velo in Bischofszell verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bischofszell

Jugendlicher E-Bike-Fahrer (15) knallt in parkiertes Auto und wird verletzt

· Online seit 09.07.2024, 17:56 Uhr
Bei einem Unfall mit einem E-Bike ist ein 15-Jähriger in Bischofszell am Montagabend verletzt worden. Der Jugendliche hatte sich nach dem Unfall selbständig in ärztliche Behandlung begeben. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Anzeige

Eine Fahrzeughalterin meldete der Polizei am Montagabend kurz nach 18.15 Uhr, dass sie auf einem Parkfeld hinter ihrem Fahrzeug Blutspuren sowie Beschädigungen an ihrem Auto festgestellt habe. Dies teilte die Kantonspolizei Thurgau am Dienstag mit.

Kurze Zeit später habe sich ein Angehöriger eines 15-Jährigen bei der Polizei gemeldet und gesagt, dass der Jugendliche bei einem Unfall verletzt worden sei. Der 15-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt bereits selbständig einen Arzt aufgesucht, wie ein Sprecher der Kantonspolizei Thurgau auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Von dort aus sei er dann in ein Spital gebracht worden.

Nach aktuellen Erkenntnissen der Kapo Thurgau war der 15-Jährige mit einem E-Bike auf der Espenstrasse in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen sei er dabei mit dem parkierten Auto kollidiert. 

Beim Unfall erlitt der 15-Jährige mittelschwere bis schwere Verletzungen. Die Kapo Thurgau sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. 

(sda/Kantonspolizei Thurgau/red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 9. Juli 2024 17:56
aktualisiert: 9. Juli 2024 17:56
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige