Arbon

Jugendlicher will Tankstelle ausrauben, flüchtet dann aber – Zeugen gesucht

3. Juli 2022, 17:30 Uhr
Ein Jugendlicher wollte am Freitagabend den Agrola-Tankstellenshop in Arbon ausrauben. Aus noch unbekannten Gründen liess er jedoch von seinem Vorhaben ab und flüchtete ohne Deliktsgut. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Der Täter wird als zirka 15-jährig mit dunkler Hautfarbe und braunen Augen beschrieben.
© Kapo TG

Der Täter lief gegen 19 Uhr in den Tankstellenshop an der St.Gallerstrasse, bedrohte die Angestellten und forderte Geld. Aus noch unbekannten Gründen liess er von seinem Vorhaben ab und verliess den Shop ohne Deliktsgut. Es wurde niemand verletzt, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Der junge Mann flüchtete erst zu Fuss in Richtung Süden und stieg etwas später auf einen E-Scooter. Obwohl die Polizei sofort eine Fahndung eingeleitet hat, blieb diese erfolgslos. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Täter wird als etwa 15-jährig, 160 bis 165 Zentimeter gross, mit dunkler Hautfarbe und braunen Augen beschrieben. Der Mann hatte schwarze gelockte Haare mit kurz rasierten Seiten. Er trug einen schwarzen Pullover mit schwarzen langen Hosen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. Juli 2022 17:21
aktualisiert: 3. Juli 2022 17:30
Anzeige